Entdecken Sie Sardinien

Chia: Kunst und Traditionen

Zusätzlich zu seinen territorialen Schönheiten ist die Gegend  für die Archäologie,  für die Theateraufführungen,  für eine Fülle von kulturellen, gastronomischen, folkloristischen und religiösen Traditionen geschätzt.

Die traditionellen Kostüme haben lebhafte Farben und verschiedene originelle Formen. Sie sind ein klares Symbol der Zugehörigkeit zu bestimmten Gemeinschaftsidentitäten. Sie sind als eine Fundgrube der ethnographischen und kulturellen Traditionen zu betrachten, und besitzen sehr spezielle Eigenschaften, die das Ergebnis der jahrhundertealten historischen Schichtungen sind.

Oft dauern die Feierlichkeiten mehrere Tage und beziehen die ganze Gemeinschaft ein; mehrmals werden spezielle Süßigkeiten   für die Gelegenheit vorbereitet, und man organisiert Banketten  mit traditionellen Gerichten,  zu denen jeder teilnehmen kann.

Besonderen Erfolg haben die Volksfesten, die den Touristen ermöglichen, die typische sardische Küche mit gebratenem Fleisch, Wildfleisch und Fisch,  begleitet von einem hervorragenden Wein, zu genießen.
Zu den am meisten erwarteten Volksfesten gehören das Kalbfleisch- und das Ziegefleischfest, die in der Regel in der letzten Woche Juli und in der ersten Woche August stattfinden, und das Fest des sardischen Maialetto oder „Porceddu“ (kleines Schwein), das am Spieß mit gewürztem Holz gebraten wird.
Unter den typischen Gerichten, zusätzlich zum schmorgebratenen Wildschwein sind die  im Wasser gekochten Grive oder die „Pilloni und die Taccula“ sehr geschätzt.

Unter anderen Produkten verdienen Anerkennung die örtlich erzeugten Käse, die Myrte und die typischen Süßigkeiten.

In diesem Gebiet,  eine Rast zu machen, ist ein Muß, um die riesigen schneeweißen Strände von Chia zu besuchen und die schönen Wälder von Is Cannoneris zu bewundern, wo es nicht ungewöhnlich ist, wunderbare Kaiserlinge und herrliche Steinpilze zu finden.

Folgende Veranstaltungen sind nicht zu verpassen: das Fest der Feigen, süßer und köstlicher Früchte aus der Chia´s Gegend, das Fischfest im Juli und das Fest der „S’Arroseri“ zu Ehren der Madonna del Rosario, die Schutzpatronin der Gegend. Dieses Fest findet am ersten Sonntag im Oktober statt.